Johann Christian Lange[1]

männlich 1819 - 1896  (76 Jahre)


Angaben zur Person    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Johann Christian Lange 
    Geboren 28 Jul 1819  Meschkau, Mieszków, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Gestorben 15 Jan 1896  Stadt Dortmund, Nordrhein-Westfalen, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I1226  Otto-Genealogie
    Zuletzt bearbeitet am 9 Mrz 2012 

    Familie Eva Maria Müller,   geb. 7 Jun 1823, Schellsitz, Naumburg (Saale), Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 13 Mrz 1848, Schellsitz, Naumburg (Saale), Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 24 Jahre)  [2
    Verheiratet 18 Apr 1847  Schellsitz, Naumburg (Saale), Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
     1. Maria Wilhelmine Lange,   geb. 29 Aug 1846, Schellsitz, Naumburg (Saale), Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 17 Feb 1925, Barmen, Wuppertal, Nordrhein-Westfalen, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 78 Jahre)
    Familien-Kennung F585  Familienblatt  |  Familientafel

  • Quellen 
    1. [S82] Ahnenforschung Speer - Empelmann, Dr. Florian Speer.
      Geboren: keine weiteren Angaben, Paten fehlen.
      Gestorben: Dortmund "auf dem Berge No. 14", 3.45 Uhr morgens

      Als er als Subunternehmer an der Straße von Oberbarmen nach Beyenburg arbeitete,
      lebte er mit seiner Familie auf dem Wohnplatz Steinhäuser Berg auf dem Ehrenberg.

      Wenn Vater Lange einen Arbeiter einstellen wollte, so bestellte er ihn zu sich
      zum Frühstücken. Er beobachtete dann ganz genau, wie der Kandidat seine
      Nahrung zu sich nahm, denn er meinte, einer der schnell aß, würde auch schnell
      arbeiten. Solch ein Kandidat hatte dann Glück und erhielt die Arbeitsstelle.
      Er sagte dazu: "Wie die Backen, so die Hacken".
      Er soll ein großer stattlicher Mann gewesen sein.

      Adressbuch Dortmund 1894:
      Christian Lange, Leibzüchter, Auf dem Berge 14; dort auch:
      A. Lange, Vorzeichner, Auf dem Berge 14
      Taufregister Dalkau, 1819/64
      Standesamt Dortmund-Innenstadt, 1896/149

    2. [S82] Ahnenforschung Speer - Empelmann, Dr. Florian Speer.
      KB Großjena, 1847/2